Bei einem Motorsägenkurs lernen Sie, sicher und verantwortungsvoll mit der Motorsäge umzugehen. Unter professioneller Anleitung erwerben Sie sowohl theoretisches als auch praktisches Wissen rund um das Motorgerät. Zusätzlich wird vermittelt, welche Schutzausrüstung nötig ist und wie Sie die Natur bestmöglich schützen. Sobald Sie das eigene Grundstück verlassen, beispielsweise um Brennholz zu sägen, ist ein Motorsägenkurs sogar Pflicht. Dabei haben die Bundesländer jeweils unterschiedliche Bestimmungen.

Wann der optimale Zeitpunkt ist, so einen Kurs zu besuchen und wie dieser abläuft, erklärt Thomas Räder von Reinshagen Garten- und Motorgeräte im Video.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Inhalte eines Motorsägenkurses

Motorsägenlehrgänge dauern in der Regel ein bis zwei Tage. Die Inhalte reichen von Unfallverhütungsvorschriften, der optimalen Schutzausrüstung, Pflege und Wartung von Motorsägen bis hin zu Schneide- und Fälltechniken. Viele QMF-Fachhändler bieten einen solchen Kurs an. Einen passenden Betrieb finden Sie auf unserer Händler-Karte.

QMF-Netzwerk bei YouTube und Facebook

In unserem YouTube-Kanal und auf unserer Facebook-Fanpage veröffentlichen wir regelmäßig Tipps und Infos rund um verschiedene Motorgeräte. Schauen Sie dort gerne mal vorbei – wir freuen uns auf den gemeinsamen Austausch.