Bald ist Frühling! Wir haben ein paar Tipps zusammengetragen, wie Sie Ihren Garten und Ihre Grünflächen bestmöglich unterstützen. Der erste Punkt auf der Liste ist das Düngen und Vertikutieren des Rasens, damit dieser wieder fit für den Sommer ist. Der Vertikutierer sorgt für die Belüftung des Rasens und entfernt alte Rückstände – das sind die optimalen Voraussetzungen für einen gesunden Garten!

Tipps zum Vertikutieren

Markus Specht von Specht Reepsholt erklärt, welche Kriterien Sie beim Kauf eines Vertikutierers beachten sollten und wie Sie das Gartengerät optimal benutzen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Beim Vertikutieren sind auch noch andere Punkte wie die Temperatur und die Auswahl des Düngers zu beachten. Achten Sie also darauf, dass der Boden warm und trocken ist. Zusätzlich empfehlen wir, nicht zu tief vertikutieren und Lücken mit Rasennachsaat zu schließen. 

Eigene Anzuchterde mischen

Der anstehende Frühling bedeutet aber nicht nur Arbeit. Er ist außerdem die Jahreszeit der verschiedenen Knospen und Blumen. Die Natur erwacht wieder zum Leben! Für einen besonders schönen Garten können Sie also schon beginnen, Zier- und Frühlingspflanzen zu züchten. Unser Facebook-Beitrag enthält alle Infos, wie Anzuchterde als perfekter Nährboden hergestellt werden kann. Sie benötigen lediglich reife Komposterde, Sand und lockere Gartenerde.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Gartenarbeit in den verschiedenen Jahreszeiten

Wenn Sie sich außerdem informieren möchten, wie Sie den Garten das ganze Jahr über unterstützen können, empfehlen wir dieses Video. In jeder Jahreszeit fallen verschiedene Aufgaben an: Vertikutieren im Frühling, Rasen mähen im Sommer, im Herbst liegt viel Laub auf den Wegen und im Winter steht das Schneeschieben an. Thomas Räder von Reinshagen Garten- und Motorgeräte geht darauf detailliert ein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jetzt beim QMF-Fachhändler beraten lassen

Weitere Tipps finden Sie in unserem YouTube-Kanal und auf unserer Facebook-Fanpage. Schauen Sie dort gerne mal vorbei! Bei individuellen Fragen helfen unsere Fachhändler weiter. Nutzen Sie hierzu die Händlerkarte, um einen Betrieb in Ihrer Nähe zu finden. Warum wir empfehlen, einen zertifizierten Fachhandel aufzusuchen?  QMF-Händler sind ausgebildete Profis. Sie bekommen außerdem optimalen Service und Produkte mit höchster Qualität und verfügbaren Ersatzteilen geboten. Zusätzlich haben QMF-Betriebe eine integrierte Werkstatt und einen Hol- und Bringservice.